Nachhaltige Neuigkeiten

InWEnt-StipendiatInnen für die lateinamerikanische Klasse des MBA ausgewählt

Jordis Grimm, Torsten Klinke und Martina Prox vom CSM gestalteten im Juli gemeinsam mit VertreterInnen von InWEnt Auswahlseminare für die lateinamerikanische Klasse des MBA. 52 Teilnehmende haben das letzte halbe Jahr ein Zertifikatsstudium absolviert, das die ersten beiden Module des MBA zu etwa 75% abdeckt. InWEnt vergibt im Rahmen eines International-Leadership Programme (ILT) 20 Stipendien für einen einjährigen Aufenthalt in Deutschland. In dieser Zeit werden die StipendiatInnen die Fach- und überfachlichen Module des MBA absolvieren und an einem InWEnt-spezifischen Begleitprogramm teilnehmen. Des Weiteren wird die lateinamerikanische Klasse von April bis Juli 2009 ein Praktikum absolvieren. Wer Interesse an einer/einem motivierten PraktikantIn mit Berufserfahrung hat, der wende sich bitte an Martina Prox (prox[at]uni.leuphana.de).

Das Auswahlseminar umfasste einen mündlichen und schriftlichen Sprachtest, eine schriftliche Klausur zu den Grundlagen des Nachhaltigkeitsmanagements, eine Gruppenarbeit zu einer Fallstudie und Einzelinterviews. Für InWEnt ist besonders wichtig, dass die StipendiatInnen nach ihrer Rückkehr das neue Wissen in die Praxis umsetzen und damit als change-agents einen wichtigen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung ihrer Herkunftsländer leisten.

Mehr Informationen zur Kooperation zwischen dem CSM und InWEnt finden Sie auf der Internetseite von InWEnt.

Das CSM freut sich auf die Zusammenarbeit mit den lateinamerikanischen Studierenden, die im Oktober einreisen werden und im Februar 2009 zur ersten Präsenz in Lüneburg erwartet werden.