Nachhaltige Neuigkeiten

MBA-Titelübergabe der lateinamerikanischen Klasse in Cartagena de las Indias (Kolumbien)

Nach zweieinhalb Jahren des Studiums konnte im Dezember 2008 der erste Jahrgang der lateinamerikanischen MBA-Klasse erfolgreich abgeschlossen werden. Dem ILT-Team wurde die Ehre zuteil, stellvertretend im Namen von Prof. Schaltegger, 15 von 20 Studierenden den Titel Master of Business Administration Nachhaltigkeitsmanagement zu überreichen. Dabei war es wahrscheinlich sowohl in der Geschichte der deutschen Entwicklungszusammenarbeit als auch für die deutsche akademische Tradition einmalig, dass ein nach europäischen Standards akkreditierter MBA-Studiengang einer deutschen Hochschule an Studierende aus Lateinamerika in der Karibik überreicht wurde.
Diese Tatsache wurde durch die feierliche Titelübergabe im 12. Stock des Vier-Sterne Hotels Capilla del Mar an der Karibikküste Kolumbiens gewürdigt. Neben den auf CD-gebrannten Grußworten von Stefan Schaltegger kamen die Projektmitarbeiter Martina Prox (ebenfalls Grußworte auf CD), Jordis Grimm, Karen Pacheco (InWEnt), Torsten Klinke und auch die Studierenden selbst zu Worte.
Im Vorfeld der Feierlichkeiten fand ein zweitägiger Evaluierungsworkshop statt, bei dem positive wie auch negative Aspekte des Programms erörtert, sowie die Zukunft der MBA-Absolventen aus Lateinamerika diskutiert wurde. Bei dem Netzwerktreffen wurde auch klar, dass viele der TeilnehmerInnen des Programms nach Rückkehr in ihre Herkunftsländer auf der beruflichen Karriereleiter einige Stufen heraufkletterten und einige erklärten deutlich, dass der Aufenthalt in Deutschland sie auch persönlich verändert und geprägt habe. Viele berichteten, dass eine große Herausforderung darin bestehe, die in Deutschland gelernten Konzepte und Instrumente an die Realität des eigenen Landes anzupassen. Insgesamt verspricht die Netzwerkveranstaltung eine intensivere Zusammenarbeit zwischen den MBA-AbsolventInnen über mehrere Ländergrenzen hinweg. Im Anschluss an die Titelübergabe waren die Absolventen wie auch das ILT-Team auf der von der Inter-American Development Bank organisierten Konferenz CSR – The Business of Inclusion als Teilnehmer eingeladen. Das ILT-Team dankt der InWEnt für die finanziellen Mittel zur Durchführung des Programms, dem gesamten CSM-Team für die organisatorische Unterstützung in den vergangenen zwei Jahren (insbesondere Simone Welcher für den technischen Support, ohne den das Programm nicht das wäre, was es ist) und natürlich zu guter Letzt Stefan Schaltegger, der als Projektleiter die strategische Ausrichtung des Projektes koordinierte.

titelverleihung.jpg