Monate: März 2009

Vortrag zu Carbon Footprint für Textilien

Am Mittwoch, den 25.3.2009 in UC 12.101, um 18:30 Uhr wird Olaf Dechow, Umweltbeauftragter beim Otto-Versand Hamburg, einen Vortrag über die Möglichkeiten und Grenzen der Erstellung von Carbon Footprints in der textilen Kette halten. Der Vortrag ist Teil einer Reihe von Praxisvorträgen, die für die Lateinamerikanischen Stipendiaten des ILT-Programms Nachhaltigkeitsmanagement organisiert werden. Gäste sind Herzliche Willkommen! Den Auftakt der genannten Vortragsreihe gestaltete Henning Prox, Gründer des Unternehmens Travel Beyond, mit Einblicken in Nachhaltigen Tourismus. Weiterhin  stellte Julika Rollin von Common Purpose das Trainingsangebot für Führungskräfte der gemeinnützigen Organisation Common Purpose vor, welche zum Ziel hat Unternehmen mit allen gesellschaftlichen Gruppen zusammenzubringen und so gesellschaftliches Engagement zu Fördern. Kontakt für weitere Informationen ist Martina Prox (prox[a]uni[dot]leuphana[dot]de)

Expertentagung des CSM: „Nachhaltigkeit als Herausforderung für den Export“

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Outreach“ fand am Montag, den 9. März 2009, auf Einladung des Centre for Sustainability Managements in Kooperation mit der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG und PricewaterhouseCoopers AG WPG eine wissenschaftliche Expertentagung zum Thema „Nachhaltigkeit als Herausforderung für den Export“ an der Leuphana Universität Lüneburg statt. Die eintägige Veranstaltung bot den ca. 40 Teilnehmern aus der führenden deutschen Exportindustrie, Industrieverbänden, internationalen Geschäftsbanken, den staatlichen Export-kreditversicherungen aus Deutschland und der Schweiz sowie internationalen NGOs einen geeigneten Rahmen, um über die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Exporteure sowie Vor- und Nachteile spezifischer OECD Nachhaltigkeitsanforderungen und Umwelt-prüfungen bei zu versichernden Exporten zu diskutieren. Nach Grußworten von Prof. Dr. Stefan Schaltegger und Karlheinz Bieniek, Direktionsmitglied der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG, führten Peter Bosshard von der NGO International Rivers aus Berkeley, Kalifornien, Andreas Hutzler von der Voith AG aus Heidenheim und Karen Wendt von UniCredit Markets & Investment Banking, München, mit jeweils unterschiedlichen Sichtweisen in die thematische Problemstellung ein. Danach präsentierte Prof. Dr. Stefan Schaltegger die Ergebnisse des einjährigen CSM Forschungsprojekts Outreach, die die unternehmerischen Auswirkungen der OECD Nachhal-tigkeitsanforderungen aufzeigen und Lösungen für …

ILT-MBA-Programm auf Radio ZuSa

Am Montag, 09.03.2009, lief auf Radio ZuSa, dem Bürgerradio für die Heide, die Elbmarsch und das Wendland, ein Beitrag über das International Leadership Training (ILT), welches zum zweiten Mal vom CSM und der InWEnt durchgeführt wird. In diesem Beitrag gehen die CSM-Projektmitarbeiter Torsten Klinke und Jordis Grimm auf den besonderen Charakter des Programms ein und stellen das Format des International Leadership Trainings vor. Auch die Studierenden der neuen, lateinamerikanischen Klasse, die sich seit Anfang Februar zur ersten Präsenzphase in Lüneburg aufhalten, kommen zu Wort. Sie schildern ihre Herausforderungen und geben ihre Zukunftsperspektiven wieder. Der Beitrag kann hier als mp3 (3 MB) heruntergeladen werden. Mehr Informationen zum ILT-MBA finden Sie auf der Website www.sustainament.de/InWent_MBA

Gastvorlesung “Corporate Social Responsibility und Corporate Sustainability”

Auf Einladung der deutschsprachigen Abteilung für Betriebswirtschaftslehre der Marmara Universität in Istanbul hat Dr. Christian Herzig eine Gastvorlesung zu „Corporate Social Responsibility und Corporate Sustainability“ gehalten. Zwischen der Marmara Universität, die die drittgrößte Universität der Türkei ist, und der Leuphana Universität Lüneburg besteht eine langjährige enge Partnerschaft und ein regelmäßiger Dozierenden- und Studierendenaustausch.