Forschung und Projekte am CSM, MBA Sustainability Management

Abschlusspräsenz des 2. ILT-MBA-Jahrgangs, Homecoming Days und Abschlussveranstaltung in Berlin

Die 2. Präsenzphase der lateinamerikanischen Klasse des MBA in Lüneburg startete am 03. August 2009 und konnte erfolgreich zum 11. September 2009 abgeschlossen werden. Die Präsenzphase an der Leuphana Universität wird im Rahmen der einjährigen Deutschlandphase des ILT-Programms (International Leadership Training) der InWEnt durchgeführt. Der Abschluss der Präsenz in Lüneburg fiel erfreulicherweise mit den Home Coming Days 2009 zusammen. Dadurch hatten die deutschen und die lateinamerikanischen Studierenden noch einmal die Möglichkeit zum Netzwerken und gegenseitigem Kennenlernen.

Nach den Home Coming Days ging es dann am 13. September für die Studierenden aus Lateinamerika nach Berlin. Dort absolvierten sie zunächst ein von der InWEnt organisiertes Seminar zu Transferkompetenz. Im Anschluss an das einwöchige Seminar wurde die gesamte Deutschlandphase evaluiert. Das Feedback der ILT-Studierenden war überaus positiv. Es wurden jedoch auch verschiedene Vorschläge zur Verbesserung der ILT-Programme eingebracht. Am letzten Tag übergab der Geschäftsführer der InWEnt, Bernd Schleich, in einer feierlichen Abschlussveranstaltung den InWEnt StipendiatInnen aus Lateinamerika Zertifikate über die Teilnahme am ILT-Programm.

In den nun folgenden sechs Monaten werden die Studierenden der lateinamerikanischen Klasse in ihren Herkunftsländern die Masterarbeiten schreiben, ihre Transferprojekte umsetzen, oftmals neue Jobs finden und mit der kulturellen Readaption umgehen lernen.
Das CSM-Team wünscht den Studierenden dabei viel Erfolg.