Forschung und Projekte am CSM

Erster Workshop vom Social Change Hub (SCHub) erfolgreich!

Am Mittwoch, den 25.November fand der erste offizielle Workshop von SCHub statt.
In der Einführungsphase berichtete Angela Schmidt (GF Dialog im Dunkeln) von den Besonderheiten beim Führen einer social enterprise. Im Anschluss stellten sich Anne Winkler (Coach bei Start Social) und Thomas Leppert (Heldenrate.V.) vor und erzählten den teilnehmenden Studierenden, was sie am Thema Social Entrepreneurship begeistert.
In der anschließenden 3-stündigen Arbeitsphase konnten die Studierenden entweder an einem von Thomas Leppert durchgeführten Kreativ-Workshop teilnehmen oder eigene Projekte in den Feedback-Werkstätten vorstellen und diskutieren lassen.

ideenworkshop6_kyuusa.jpg

In den Feedback-Werkstätten saßen Angela Schmidt, Anne Winkler, Prof. Markus Beckmann (JP Social Entrepreneurship, Anica Hähnel (CSM-Mitarbeiterin), Alexander Wall (HanseHUb und Leuphana-Stipendiat) sowie die nicht-präsentierenden Studierenden.
Die Projekte reichten von Gründungslehre in Uganda über Flüchtlingsfrühintegration bis zu interkulturellen Koch-Events auf dem Campus Lüneburg.
Das SCHub-Team war überwältigt von der regen Teilnahme und den sehr guten Projektideen und wird derartige Workshops zukünftig regelmäßig durchführen und möchte bereits jetzt auf die „AnSCHub 2010“ Konferenz im Juni für ForscherInnen, Studierende, Praktiker und alle, die es werden wollen, hinweisen.
Weitere Infos: www.leuphana.de/csm, www.twitter.com/leuphana_schub & http://www.facebook.com/pages/Social-Change-Hub-SCHub/193051244584?ref=ts