aus dem CSM, Forschung und Projekte am CSM
Schreibe einen Kommentar

Von Lüneburg nach Curitiba: Bildung für Nachhaltigkeit

Dr. Erik Hansen beim Workshop in Brasilien

Wie lässt sich Nachhaltigkeit in das Curriculum einer Universität einbinden? Welche Lehrmethoden sind sinnvoll? Welche Erfahrungen wurden an der Leuphana Universität Lüneburg gemacht? – Um diese Fragen ging es in einem dreitägigen Workshop im brasilianschen Curitiba der gemeinsam von der Universität von Parana (Universidade Federal Parana, UFPR) und der lokalen Industrie und Handelskammer (Federação das Indústrias do Estado do Paraná, FIEP) veranstaltet wurde. Geleitet wurde die Veranstaltung von Dr. Erik Hansen vom Centre for Sustainability Management (CSM).

Lüneburg – Curitiba: Transfer in Sachen Nachhaltigkeit

Vor 50 Professorinnen und Professoren unterschiedlicher Universitäten gab Hansen einen Einblick in die Bedeutung von Nachhaltigkeit in der europäischen Hochschulbildung und diskutierte Methoden zur erfolgreichen Umsetzung. In drei Tagen ging es dabei nach einer Einführung in das Themenfeld Nachhaltigkeit insgesamt vor allem um die Diskussion verschiedener Lehrmethoden. Ganz konkrete Methoden wurden schließlich von den Teilnehmenden auf ihre eigenen Forschungsfelder angewandt.

Hansen präsentierte dabei auch den Ansatz der Leuphana Universität und die Entwicklung hin zu einer Sustainable University. Praxisnah wurden Fallstudien, Projekten und transdisziplinäre Ansätze vorgestellt. Gruppenarbeiten, Simulationen und gemeinsamen Diskussionen schlossen den interaktiven Workshop dann am dritten Tag ab.

Nachhaltigkeit in Curitiba: Thema mit Zukunft

Die Inhalte stießen dabei auf großes Interesse bei den Teilnehmenden – schließlich ist Nachhaltigkeit vor Ort schon lange ein Begriff: Curitiba gilt u.a. mit seinem gut ausgebauten Busnetz als ökologischste Stadt des Landes, der Präsident der UFPR will die Universität in eine nachhaltige Uni verwandeln – wie es die Leuphana bereits ist. Dazu entwickelt die betriebswirtschaftliche Fakultät das Curriculum weiter, um es stärker auf Themen und Aspekte der Nachhaltigkeit auszurichten.

In einem breit angelegten Projekt werden 50 Professoren von sechs Universitäten des Bundesstaates Paranain à Parana in die Veränderungen mit einbezogen. Das unterstützte nun auch Dr. Erik Hansen vom CSM mit dem Workshop für die Teilnehmenden.

Hier erhalten Sie einige Eindrücke von der Veranstaltung.