aus dem CSM, Nachhaltige Neuigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Vom Konzept zum Prototypen: Mittelständler/-innen entwickeln innovative Produktideen

Gruppe des INaMi-Workshops

Ökologisches Produktdesign einmal anders: 18 Mitglieder des Innovationsverbundes Nachhaltiger Mittelstand (INaMi) entwickelten in ihrem dritten Workshop an der Leuphana Universität Lüneburg innovative Produktideen zur Energiegewinnung oder -reduzierung. Angeleitet wurden sie dabei von der Design Thinker Gruppe ingosu aus Berlin. Der Name war Programm: Die Teilnehmenden durchliefen die vier zentralen Stufen des Design Thinking, einer Methode zur Entwicklung innovativer Lösungen. Konkret ging es um das Erkennen bestimmter Nutzertypen, Konzeption, Ideenfindung und Verfeinerung der Ideen.

Zunächst galt es in der „research phase“ Nutzungsmuster eines bestimmten Nutzertypens zu erkennen und wichtige Ärgernisse und Wünsche heraus zu kitzeln. In der „synthese phase“ führten die Teilnehmenden diese Ergebnisse zusammen, erstellten ein Nutzerprofil und warfen erste konkrete Konzepte an die Wand. Bereits übersät mit Bildern, gelben Zetteln und bunten Figurenskizzen generierten die Teilnehmenden dann in der „ideation phase“ innerhalb kürzester Zeit eine Vielfalt an Ideen, die von pragmatischen Ansätzen bis hin zu skurrilen Produktideen reichten. Aus dieser Auswahl wurden schließlich in der vierten „prototpying phase“ mit Lego, Knete und anderen Materialien erste Prototypen der Produktideen nachgebaut. So entstanden von der Solarhandtasche bis hin zu ausgeklügelten Anreizsystemen für die Fahrradnutzung konkrete Prototypen, angepasst an die vorab identifizierten Nutzertypen.

Durch diesen Einstieg in den Design Thinking Prozess erhielten die Teilnehmenden nicht nur Einblicke in einen nutzerzentrierten Innovationsprozess, sondern setzten innerhalb kürzester Zeit auch ihre Ideen in konkrete Prototypen um.

Weiter geht es mit dem nächsten INaMi-Workshop im November 2011. Dann wird es um das Thema „Preisbildung und Wertschätzung nachhaltiger bzw. regionaler Produkte“ gehen.