Monate: April 2012

Zwischen Amazon und Tante Emma – nachhaltige Vertriebskanäle für den Mittelstand

Im fünften Workshop des Innovationsverbundes Nachhaltiger Mittelstand haben sich die Mitgliedsunternehmen über die Möglichkeiten und Grenzen des Multichannel als Vertriebskanal informiert. Der Koordinator des Verbundes Dr. Holger Petersen führte die Unternehmensvertreter und Unternehmensvertreterinnen durch die Meilensteine der Warendistribution und zeigte die jeweilige Nachhaltigkeitsrelevanz auf. Der Geschäftsführer von tabulor Christian Greve nahm die Verbundmitglieder mit in die Welt des Netzes und diskutierte verschiedene Möglichkeiten, wie und wo sich Unternehmen über google platzieren können, um verschiedene Kundentypen gezielt anzusprechen.

Foto: Toyin Oshaniwa

Start des Fachtrainings des International Leadership Training (ILT) Sustainability Management

Mitte März empfing das CSM den neuen Jahrgang des International Leadership Training (ILT) Sustainability Management der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH für ein dreimonatiges Fachtraining. Die 17 Fach- und Führungskräfte aus Afrika, Südost- sowie Zentralasien haben bis Ende Mai die Möglichkeit in vielfältigen Seminaren, Workshops und Exkursionen ihre Kenntnisse im Nachhaltigkeitsmanagement zu vertiefen und zu erweitern. Neben der Vermittlung von Fachkompetenzen liegt der Schwerpunkt des Fachtrainings auf Anwendungsbezogenheit und Praxisorientierung.

Mentorinnen und Mentoren gesucht

Mentorinnen und Mentoren für Studierende des MBA Sustainability Management gesucht

Sie sind im Bereich  Nachhaltigkeitsmanagement oder CSR tätig? Sie lieben ihre berufliche Tätigkeit und die damit verbundenen Herausforderungen? Sie möchten Ihre Erfahrungen gerne an Nachwuchskräfte aus diesem Bereich weitergeben? Dann ist das Mentoring-Programm des CSM-Alumni e.V. eventuell genau das Richtige für Sie! Im September 2012 wird das erste Mentoring-Programm des CSM-Alumni e.V. starten. Ein Jahr lang können sich teilnehmende Mentee mit einer/m qualifizierten Mentor/-in zu individuellen Fragen und Problemstellungen rund um den aktuellen Beruf, das Studium sowie geplante Karriereschritte austauschen und von der Mentoring-Partnerschaft profitieren.