aus dem CSM, Forschung und Projekte am CSM
Schreibe einen Kommentar

Transferphase des International Leadership Training Sustainability Management beendet

ILT Willkommensfoto CSM

Wir freuen uns, dass der 2. Jahrgang des ILT Sustainability Management aus Afrika und Asien die Transferphase erfolgreich abgeschlossen hat

Das CSM ist seit mehreren Jahren Fachpartner in Weiterbildungsformaten für Fach- und Führungskräfte aus Ländern des globalen Südens, die von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) angeboten werden. Die International Leadership Trainings (ILT) der GIZ umfassen drei Phasen: eine 6-monatige Vorbereitungsphase mit E-learning, eine 12-monatige Deutschlandphase zu der Sprachkurse, die intensive Fachphase in Lüneburg sowie ein Praktikum gehören, und eine 6-monatige Transferphase.

In der Transferphase setzen die Teilnehmenden das in Deutschland Gelernte in einem Transferprojekt an ihrem Arbeitsplatz um. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des ILT tragen durch ihr Transferprojekt ganz konkret zu einem Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit innerhalb der Entsendeorganisation und Region bei. Das CSM unterstützt die Entwicklung und Umsetzung des Transferprojekts durch Coachings des Tutorteams über die gesamten zwei Jahre der Weiterbildung.

Nachfolgend einige Eindrücke aus den Transferprojekten des Jahrgangs:

Richard Nana aus Kamerun hat mit Kleinbauern erfolgreich eine Baumschule für Heilpflanzen initiiert. Das Projekt ist ein sehr schönes Beispiel für die konsequente Berücksichtigung aller drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: es trägt in der ökologischen Dimension zum Erhalt der Biodiversität bei, in der sozialen Dimension bringt es einen wichtigen Beitrag zur medizinischen Versorgung der Landbevölkerung und in der ökonomischen Dimension ist das Vertriebskonzept für die gezogenen Pflanzen sehr entscheidend, um Einkommen für die beteiligten Kleinbauern zu schaffen. Eine Kooperation mit der Gemeinde zur Nutzung der Pflanzen in der Straßenbepflanzung ist geplant.

ILT Teilnehmer Richard Nana auf dem Gelände der Baumschule für Heilpflanzen

ILT Teilnehmer Richard Nana auf dem Gelände der Baumschule für Heilpflanzen

Samah Ghazy aus Ägypten, die in der beruflichen Bildung tätig ist, hat in ihrem Transferprojekt das Thema Nachhaltigkeitsmanagement konsequent in ihre Berufsschule integriert. In der Lehre hat sie die Integration ins Curriculum durchgesetzt, sie hat bei den in Ägypten obligatorischen Morgenappellen kleine „Appetizer“ der Nachhaltigkeit untergebracht und unter Mithilfe der SchülerInnen und Eltern eine Altpapiersammlung in der Schule initiiert. Die umfangreichen Tätigkeiten von Frau Ghazy führten bereits zu Planungen wie das Projekt ein Scaling Up erfahren kann und auf den gesamten Träger ausgeweitet werden kann.

Die Schüler und Schülerinnen der Berufsschule von Samah Ghazy beim Sammeln des Altpapiers

Die Schüler und Schülerinnen der Berufsschule von Samah Ghazy beim Sammeln des Altpapiers

Lindiwe Ngwenya aus Zimbabwe hat ein “Triple Bottom Line Impact Guide for Projects” entwickelt und dabei eng mit ihrem Praktikumsgeber Centre for Sustainble Consumption and Production (CSCP) kooperiert. Der Guide ist frei zugänglich und unter http://nfactorialconsulting.com/guides herunterzuladen. Wer sich für weitere Transferprojekte interessiert ist eingeladen in der Datenbank der GIZ zu stöbern, in der nicht nur die vom CSM betreuten Fachkräfte ihre Transferprojekte präsentieren sondern auch TeilnehmerInnen von Weiterbildungen mit anderen Schwerpunkten. Die Datenbank ist zu finden unter: http://connect.inwent.org/en/topics/project-platform.html.

Für die TeilnehmerInnen des Jahrgangs 2010-2012 ist das ILT jetzt abgeschlossen. Das CSM freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem folgenden Jahrgang, dessen StipendiatInnen sich zurzeit im Praktikum befinden.

Bei Fragen zum ILT Sustainability Management wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der GIZ, Inge Meier-Ewert inge.meier-ewert@giz.de und Sandra Flicke-Lötzsch sandra.flicke-loetzsch@giz.de (0228 – 44601121).

Das Fachtraining des ILT am CSM betreuen Katja Görtz katja.goertz@uni.leuphana.de (04131 – 6772262) und Sebastian Ross sebastian.ross@uni.leuphana.de (04131 – 6772221)