aus dem CSM, Forschung und Projekte am CSM, Nachhaltige Neuigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Sustainability in action

– Start der Transferphase des International Leadership Training (ILT) Sustainability Management der GIZ

Gruppenfoto mit den ILT-Teilnehmenden und dem Projektmanagement der GIZ und des CSM sowie anwesenden Gästen bei der Verabschiedung in Berlin ©Andreas Krisch

Gruppenfoto mit den ILT-Teilnehmenden und dem Projektmanagement der GIZ und des CSM sowie anwesenden Gästen bei der Verabschiedung in Berlin ©Andreas Krisch

Nach ihrem einjährigen Aufenthalt in Deutschland sind die Teilnehmenden des ILT Ende Oktober in ihre Herkunftsländer zurückgereist. Die zukünftigen Entscheidungsträger aus Afrika, Zentral- und Südostasien haben zuvor am Centre for Sustainability Management in umfassenden Seminaren und Workshops ihre Kompetenzen im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement erweitert.

Im Rahmen von Exkursionen, einer Studienreise und einem mehrmonatigen Praktikum in deutschen Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen oder Nicht-Regierungsorganisationen konnten sie darüber hinaus leading practice im Nachhaltigkeitsbereich kennen lernen.

Von der Theorie zur Praxis

Mit ihrer Abreise ist auch die Planung der individuellen Transferprojekte abgeschlossen. In der nun folgenden Implementierungsphase werden die Teilnehmenden mit ihren (Pilot)-Projekten unmittelbare, nicht-nachhaltige Situationen in ihrem Arbeitsumfeld adressieren und als Multiplikatoren ihr vertieftes Wissen mit anderen teilen. Das Team vom CSM hat die Teilnehmenden im Prozess der Projektentwicklung mit Projektmanagementseminaren und persönlichen Coachings unterstützt und wird nun von November an die Prozessbegleitung während der sechsmonatigen Umsetzung der Projekte durch regelmäßigen Austausch mit den Teilnehmenden im Auftrag der GIZ übernehmen.

Die Bandbreite an Projekten ist sehr weit und reicht von Handbüchern zum Energiesparen im Alltag (Vietnam) über die Entwicklung von Kompostiermethoden zur Herstellung von Bio Dünger (Nigeria) bis zur Konzeption und Durchführung von Trainingsprogrammen im Nachhaltigkeitsmanagement für junge Entrepreneure (Südafrika). Erfahren Sie im Mai 2013 an dieser Stelle mehr zu den erfolgreich umgesetzten Projekten.

Das insgesamt zweijährige ILT-Programm wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) angeboten. Bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern handelt es sich um Fachkräfte und Nachwuchsführungskräfte, die vorwiegend Positionen auf der mittleren Managementebene besetzen und sowohl von privaten Unternehmen als auch öffentlichen Einrichtungen sowie Nicht-Regierungsorganisationen entsandt wurden.

Sebastian Ross und Katja Görtz

Bei Fragen zum ILT Sustainability Management wenden Sie sich gerne an das Projektmanagement der GIZ, Inge Meier-Ewert und Sandra Flicke-Lötzsch (0228-4460 1322). Das Fachtraining und die Begleitung der Transferprojekte des ILT am CSM betreut Sebastian Ross sebastian.ross@uni.leuphana.de (04131-677 2221).