Nachhaltige Neuigkeiten
Schreibe einen Kommentar

2. Runde Mentoring-Programm des CSM-Alumni – jetzt mitmachen!

Zu den Home-Coming-Days im September 2013 wird die zweite Runde des Mentoring-Programms des CSM-Alumni e.V. starten. Seit September 2012 lassen sich bereits fünf Mentees von erfahrenen Mentoren auf dem Weg zu persönlichen Berufszielen begleiten. Ab kommenden Herbst gibt es erneut die Möglichkeit, sich zu individuellen Fragen und Problemstellungen rund um den aktuellen Beruf, das Studium sowie geplante Karriereschritte auszutauschen und sowohl beruflich als auch persönlich von der Mentoring-Partnerschaft zu profitieren.

Beim Mentoring geht es um ein intensives, herausforderndes und für beide Parteien lohnendes Vertrauensverhältnis zwischen einem erfahrenen Berater (Mentor) und einem Ratsuchenden (Mentee). Beide führen in geschützter Atmosphäre über einen definierten Zeitraum Gespräche mit dem Ziel, die persönliche und berufliche Entwicklung des Mentees zu fördern.

Mentoring_Grafik

Die Abbildung fasst den Ablauf des Mentoring-Programmes zusammen.

Ein in der ersten Runde teilnehmender Mentee berichtet begeistert von seinen Erfahrungen: „Ich finde Mentoring großartig, weil es mich dazu gebracht hat, meine berufliche Entwicklung mit Abstand zu betrachten und meinen Veränderungswunsch konkret formulieren zu können. Und schon das allererste Feedback des erfahrenen Praktikers war für mich sehr hilfreich, um auch an die Chance einer Veränderung zu glauben.“

Ziel des Mentoring-Programms des CSM-Alumni e.V. ist es, Change Agents für Nachhaltigkeit über das eigentliche Studium hinaus sowohl beruflich als auch persönlichkeitsbezogen zu fördern und damit die beruflichen Perspektiven für die Mitglieder des Alumni-Vereins weiter zu verbessern.

Das Mentoring-Programm des CSM-Alumni e.V. sieht einen einjährigen, strukturierten Ablauf vor. Ein Workshop im Rahmen der Home Coming Days markiert den offiziellen Startpunkt des Programms. In der anschließenden Arbeitsphase führen Mentor und Mentee in definierten Zeitabständen Gespräche. Nach Ablauf eines Jahres endet die formale Mentoring-Beziehung, und alle Beteiligten evaluieren den Erfolg der Mentoring-Beziehung.

Das Programm wird von einem Mentoring-Team des CSM-Alumni e.V., bestehend aus Meike Frese und Charlotte Hesselbarth, begleitet. Das Mentoring-Team ist für das Matching von Mentees und Mentoren verantwortlich, organisiert das Rahmenprogramm, regt die Vernetzung der Mentees untereinander an und beantwortet alle Ihre Fragen.

Ausführlichere Infos zu Teilnahmebedingungen, Bewerbungsfristen und den Kontakt zu den Ansprechpartnerinnen gibt es hier: Infopapier_Mentoring_CSMAlumni_2013_2014