Monate: Juni 2014

Neuer Leitfaden erschienen: Nachhaltige Beschaffung in Kommunen

Eine nachhaltige Beschaffung, bei der Umweltkriterien und Sozialstandards beachtet werden, leistet einen wertvollen Beitrag, um die Umwelt zu entlasten und das Angebot umweltfreundlicher und sozialverträglicher Waren und Dienstleistungen zu verbessern. Wie Kommunen künftig umweltfreundliche Dienstleistungen und Produkte bei Ausschreibungen berücksichtigen könnten, erklärt nun ein neuer Leitfaden des Landes Baden-Württemberg zur nachhaltigen öffentlichen Beschaffung. Der neue Beschaffungs-Leitfaden ordnet die Grundlagen und den Rechtsrahmen ein. Einzelne Schritte auf dem Weg zum nachhaltigen Einkauf werden vorgestellt. Auch bietet die Informationsbroschüre eine erste Orientierung über die Vielzahl an Siegeln und Angeboten. Sie wird ergänzt durch Produktwegweiser als Info-Blätter zu einzelnen Produkten wie Recyclingpapier, Reinigungsdienstleistungen, Textilien oder Sportbälle. Herausgeber sind die LUBW Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz  und das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg. Der Leitfaden zu nachhaltigen Beschaffung ist Teil der Maßnahmen des Landes im Rahmen der baden-württembergischen Nachhaltigkeitsstrategie. Download des Leitfadens (PDF)

„Lüneburger Gespräche“ zur Energiewende

Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze und Professor Erik G. Hansen diskutierten bei einer Podiumsdiskussion, wie die Energiewende gelingen kann. In der Reihe „Lüneburger Gespräche“ hatte die Friedrich-Ebert-Stiftung Niedersachen zur Podiumsdiskussion geladen. Gastgeberin war die niedersächsische Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze. Gemeinsam mit Fachleuten und Bürgern wurde über die Herausforderungen der Energiewende unter dem Motto „Energiewende: Ökologisch sinnvoll! Politisch machbar?“ diskutiert. Als Gastprofessur für das Management der Energiewende nahm Professor Erik Hansen vom Innovations-Inkubator und Centre for Sustainability Management (CSM) an der Diskussionsrunde teil. Herausforderungen bei der Energiewende Hiltrud Lotze eröffnete die Debatte mit einem Impulsvortrag, der aktuelle Herausforderungen der Energiewende umriss. So stünden einer großen Akzeptanz bei den Zielen der Energiewende in der Bevölkerung, sehr konkrete Bedenken beim Windkraftanlagenbau  in den Kommunen vor Ort gegenüber. Die Kostenentwicklung im Strombereich würde ebenso eine Rolle spielen, wie Klimaschutzziele oder Ressourcenschonung. Und die Interessen vom Hausbesitzer bis zum Großunternehmen, vom Apfelbauern bis zum Zugverkehrsbetrieb müssten immer wieder unter einen Hut gebracht werden. Ein Beitrag des DGB rundete den Impuls ab. Dort will man die Chancen der Energiewende in den Vordergrund gestellt sehen, …

Forschungsprojekt: Nachhaltige Geschäftsmodelle gestartet

Höhere Wettbewerbsfähigkeit durch mehr Nachhaltigkeit: Jedes Unternehmen hat ein Geschäftsmodell, bei dem durch das Schaffen von Werten Geld verdient werden soll. Doch gehen von dieser Grundlogik positive oder negative Nachhaltigkeitswirkungen aus? Wie können Unternehmen ihr Geschäftsmodell so weiterentwickeln, dass ihre Kernaktivitäten zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen?

Infotag: Berufsbegleitend studieren – 05. Juli 2014

Am Samstag, den 5. Juli 2014 lädt die Leuphana Universität Lüneburg alle Interessierten am berufsbegleitenden Studium von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr an den Campus in Lüneburg ein. Auch unser Team vom MBA Sustainability Management (als größtes Fernstudienangebot) wird zugegen sein. Den Tag der offenen Tür organisiert die Professional School der Universität. Gäste und Studieninteressierte können sich über die vielfältigen Weiterbildungsstudiengänge und Angebote  informieren.  Als größtes Studienprogramm wird auch das Team vom MBA Sustainability Management mit Rat und Tat dabei sein. Die Studienberatung freut sich auf Ihre Teilnahme und Fragen! Insbesondere Detailfragen zum Ablauf im Nachhaltigkeitsmanagement und Fragen zur Studienfinanzierung werden einen Schwerpunkt unseres Symposiums bilden. Weitbildungs-Info-Tag – Leuphana Universität Lüneburg Samstag, 05. Juli 2014 Zeit: 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr Ort: Leuphana Universität Lüneburg / Haus 7 – Hauptcampus zur besseren Planung wird um eine Anmeldung gebeten Anmeldung (Link zum kurzen Online-Formular der Leuphana-Prof.School) Studiengangsinformationen: MBA Sustainability Management