Nachhaltige Neuigkeiten
Schreibe einen Kommentar

Call for Papers: Reader zur Bürgerbeteiligung

Die Deutsche Umweltstiftung plant die Veröffentlichung eines Readers
zum Thema Bürgerbeteiligung, der das gesamte Themenspektrum der
Bürgerbeteiligung umfassen und positive wie negative Erfahrungen
in der Praxis beleuchten soll.

Der Reader soll im Frühsommer 2015 in gedruckter Form und als eBook erscheinen und wird von Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Umweltstiftung, herausgegeben. Die Deutsche Umweltstiftung lädt alle Interessierten herzlich zur Einsendung von Beiträgen ein. Es sind ausschließlich deutschsprachige Beiträge erbeten, deren Umfang 12 Manuskriptseiten nicht überschreiten sollte.

Beitragsvorschäge und Skizzen erwünscht

Beitragsvorschläge unter Angabe des Titels und einer inhaltlichen Skizze sind ausdrücklich erwünscht.  Die Abgabefrist ist der 1. März 2015. Die elektronischen Manuskripte können als Word-Dokument an die Redaktion unter Wiebke Rössig, geschickt werden

Calls for Papers: „Bürgerbeteilung“

  • Sprache: Deutsch
  • Umfang: 12 Seiten (max)
  • Deadline: 01. März 2015
  • Kontakt & Manuskripte an: Wiebke Rössig