aus dem CSM

Neue Gastprofessur „Geschäftsmodelle für Elektromobilität“ am CSM

Centre for Sustainability Management

Im Zuge des Ausbaus des Forschungsschwerpunkts zu Geschäftsmodellen für Nachhaltigkeit am Cenre for Sustainability Management (CSM) besteht seit Februar 2015 eine Gastprofessur für Geschäftsmodellinnovationen in der Elektromobilität.

Die neue Professur übernimmt Prof. Nizar Abdelkafi als „Gastprofessor für Geschäftsmodellinnovationen in der Elektromobilität für regionale KMU“. Die Professur ist Teil eines Verbundprojekts des Innovations-Inkubators der Leuphana Universität Lüneburg. An der Schnittstelle zwischen Forschung und Forschungstransfer sollen mit der Professur Geschäftsmodelle im Bereich der Elektromobilität untersucht werden. Dabei liegt die thematische Konzentration auf der Entwicklung bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

Nizar Abdelkafi hat als Leiter der Gruppe Geschäftsmodelle und Dienstleistungen am Fraunhofer MOEZ in Leipzig gearbeitet. Im Jahr 2008 hat Nizar Abdelkafi an der Technischen Universität Hamburg-Harburg zum Thema „Variety-Induced Complexity in Mass Customization: Concepts and Management“ promoviert. Vorher war er als Projektassistent an der Universität Klagenfurt tätig. Außerdem verfügt Nizar Abdelkafi über einen Ingenieurabschluss der Universität Tunis Elmanar (Tunesien) und über einen managementorientierten, betriebswirtschaftlichen Abschluss der Technischen Universität München. Herr Nizar Abdelkafi hat seine bisherigen Forschungsarbeiten in zwei Monografien sowie in über 35 wissenschaftlichen Zeitschriften und Sammelwerken veröffentlicht.

Bisherige Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Analyse und Optimierung bestehender Geschäftsmodelle
  • Unterstützung von Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle
  • Begleitung der Implementierung neuer Geschäftsmodelle
  • Kennzahlen für Geschäftsmodelle
  • Geschäftsmodelle im Dienstleistungssektor
  • Gestaltung und Management des Transformationsprozesses vom produkt- zum dienstleistungsbasierten Geschäftsmodell