Monate: März 2015

Informationstag: berufsbegleitend Studieren – 4. Juli 2015

Welches Studienprogramm passt zu mir? Wie kann ich Studium und Beruf vereinbaren und wie sieht es eigentlich am CSM und der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg aus? Diese und weitere Fragen können Sie an den regelmäßig stattfindenden Infotagen und Informationsveranstaltungen der Leuphana Professional School klären. Hier erfahren Sie alles über das umfangreiche Angebot an berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Zertifikatsprogrammen in den Schwerpunkten Wirtschaft & Management, Gesundheit & Soziales sowie Recht. Am Samstag, den 4. Juli 2015, lädt die Leuphana Universität Lüneburg und die Professional School alle Interessierten am berufsbegleitenden Studium von 10 Uhr bis etwa 16 Uhr an den Campus in Lüneburg ein. Einen besonderen Schwerpunkt bilden auch bei diesem Tag der offen Tür die Weiterbildungsangebote im Bereich Nachhaltigkeit. Zum Infotag wird auch der MBA Sustainability Management vorgestellt werden. Am Infotag haben Sie Gelegenheit, in Vorträgen und Präsentationen mehr über Ihre Wunschstudiengänge zu erfahren und sich rund um das berufsbegleitende Studium beraten zu lassen. Auch die Möglichkeit für persönliche Beratungsgespräche wird es im Anschluss an die Studiengangspräsentationen geben. Zur Veranstaltung: Anmeldung & Details

In eigener Sache: Website Relaunch auf sustainament.de

Das Layout einer Webseite kommt irgendwann immer ein wenig in die Jahre. Und auch die technische Entwicklung erfordert Anpassungen um eine zeitgemäße Funktionalität zu ermöglichgen. Und genau darin besteht das Ziel: Auch in Zukunft sollen diese Webseiten dazu dienen unternehmerische Nachhaltigkeit und aktuelle Forschungsergebnisse rund um das Nachhaltigkeitsmanagement gut und ergonomisch sinnvoll zu verbreiten. Was war das Ziel? Zunächst wollten wir wieder eine bessere Übersichtlichkeit herstellen und vor allem gut lesbar bleiben, aber dennoch schlanker werden. Wir haben mit dem neuen Layout unsere Inhalte besser suchbar, sichtbar und findbar gemacht. Die Haupt-Navigation gibt nun einen direkteren Zugriff auf unsere Themen, die Suchfunktion oben, mittig im Header-Bereich und ganz rechts oben ermöglicht das Durchsuchen aller Beiträge.Und im neuen Mittel-Slider finden sich aktuelle Hinweise auf unsere Aktivitäten oder wichtige Themen. Bisher hatten wir kein aktuelles Standard-WordPress-Theme mehr für unsere Webseiten im Einsatz. In dieser Form ein eher suboptimales Konstrukt, dass nun durch ein moderners Layout und technisch aktuelleres Theme erstetzt wurde. Die Webseiten haben jetzt ein responsives Webdesign, das sicherlich auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss …

Neue wissenschaftliche Publikationen zu Corporate Sustainability & Supply Chain Management

Das Centre for Sustainability Management (CSM) publiziert regelmäßig wissenschaftliche Artikel und Analysen, die sich mit Fragestellungen rund um die Themenfelder „Sustainable Supply Chain Management“ und „Corporate Sustainability“ befassen. In Rahmen der aktuellen Forschungsarbeiten sind die folgenden beiden Beiträge erschienen. Publikation zu Corporate Sustainability im internationalen Vergleich Basierend auf Primärdaten aus der Umfrage des „International Corporate Sustainability Barometers” beschreibt und analysiert dieses Buch den derzeitigen Praxisstand des Nachhaltigkeitsmanagements in Großunternehmen in insgesamt elf Industrienationen. Das Buch enthüllt ein erstaunliches Ausmaß an Gemeinsamkeiten der Praktiken des Nachhaltigkeitsmanagements großer Unternehmen. Die Autorinnen und Autoren diskutieren nationale und internationale Managementmuster, die als Inspiration sowohl für Praktiker als auch für Wissenschaftler dienen können, die sich mit Nachhaltigkeitsmanagement beschäftigen. Schaltegger, S.; Windolph, Harms, D. & Hörisch, J. (Hrsg.): Corporate Sustainability in International Comparison: State of Practice, Opportunities and Challenges. Cham: Springer International Publishing (Eco-Efficiency in Industry and Science, 31). Nachhaltigkeit und Lieferkettenmanagement Aufgrund des ständig wachsenden internationalen Handels zwischen Entwicklungs-und Industrieländern sind Nachhaltigkeitsaspekte der Lieferketten mehr ins Zentrum des öffentlichen und akademischen Interesses gerückt. Nachhaltigkeit in der Lieferkette zu managen bedeutet, …

Nachhaltigkeitsmanagement in eigener Sache: Kompensation für Druckerzeugnisse

Das  Centre for Sustainability Management (CSM) und damit auch das Team des MBA Sustainability Management versucht, Nachhaltigkeit auch im eigenen Alltags- und Geschäftshandeln zu leben und umzusetzen. Bei Druckerzeugnissen setzen wir sehr stark auf Vermeidungs- und Einsparstrategien. Die „CSM-Impulse“ als Forschungsmagazin zum Nachhaltigkeitsmanagement an der Leuphana Universtität Lüneburg erscheint z.B. in sehr kleiner Auflage und vor allem als PDF. Andere Print-Materialien lassen wir durchgängig auf Umweltpapieren (Blauer Engel oder Euroblume) mit mineralölfreien Farben und Co²-Kompensiert drucken. So auch die Neuauflage unserer Studiengangsflyer im MBA Sustainability Management. Der Prozess ist einfacher als man denkt. Viele Druckereien bieten mittlerweile auch eine ganze Reihe an Wahlmöglichkeiten, welchen Komensationsprojekten0 die Co²-Kompensation bzw. Unterstützung helfen soll.

Research Digest: Kompetenzmatrix für erfolgreiche Nachhaltigkeitsmanager/-innen

Forschung zum MBA Sustainability Management und der akademischen Ausbildung von Nachhaltigkeitsmanagerinnen und Nachhaltigkeitsmanagern im Master of Business Administration  Die Nachfrage nach Arbeitskräften mit einer Qualifikation im Nachhaltigkeitsmanagement ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Es ist jedoch bislang nur wenig darüber bekannt, wie Manager am effektivsten ausgebildet werden sollten, um unternehmerische Nachhaltigkeit in der Praxis voranzutreiben. Analyse von Kernkompetenzen für Nachhaltigkeitsmanager Im Journal of Cleaner Production stellen Dr. Charlotte Hesselbarth und Prof. Dr. Stefan Schaltegger eine Kompetenz-Matrix für erfolgreiche Nachhaltigkeitsmanagerinnen und Nachhaltigkeitsmanager vor. Die Matrix wurde auf der Basis einer umfangreichen Auswertung der bisherigen Literatur und der empirischen Auswertung einer Befragung unter den Absolventinnen und Absolventen des MBA Sustainability Management des Centre for Sustainability Management (CSM) entwickelt. Der MBA Sustainability Management kann im Unterschied zu anderen Studiengängen in diesem Bereich auf eine längere Geschichte zurückblicken. Dadurch ermöglicht der Datensatz die praktischen Erfahrungen der Absolventinnen und Absolventen des MBA Sustainability Management in der nalyse von Kernkompetenzen für Nachhaltigkeitsmanager und -managerinnen zu berücksichtigen. Den kompletten Artikel finden Sie im Journal of Cleaner Production

Stellenangebot: Unternehmerisches Nachhaltigkeitsmanagement und E-Tutoring

Am Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg wird eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. ein Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Unternehmerisches Nachhaltigkeitsmanagement und E-Tutoring im MBA Sustainability Management gesucht. Aufgaben: Inhaltliche, didaktische und organisatorische Unterstützung der Lehrenden des MBA-Programmes Inhaltliche Aufbereitung und Weiterentwicklung des Studienangebots des MBA Sustainability Management Betreuung von Studierenden des MBA-Studiengangs Sustainability Management (schwerpunktmäßig auf einer elektronischen Lernplattform) Projektmanagement und Unterstützung der Studienorganisation Profil: Abgeschlossenes Studium in Wirtschaftswissenschaften/BWL/Umwelt- oder Kulturwissenschaften o.ä. mit mindestens gutem Diplom- bzw. Masterabschluss Ausgeprägtes Interesse an unternehmerischem Umwelt-/Nachhaltigkeitsmanagement Wünschenswert: Didaktisches Verständnis und Vertrautheit mit den Anforderungen berufsbegleitender Weiterbildung Erfahrungen mit Lernmanagementsystemen/Lernplattformen (E-Learning) Bereitschaft, einen überdurchschnittlich hohen Arbeitseinsatz zu leisten Hohe Selbständigkeit, ausgeprägte Organisations- und Kommunikationskompetenz sowie Fähigkeit, sich in bestehende Teamstrukturen zu integrieren Englischkenntnisse Bewerbungsschluss: 01.04.2015 Link zur offizielle Stellenausschreibung