Veranstaltungen

Vorreiter für Nachhaltigkeit gesucht: German Award for Excellence startet

Im April werden zum wiederholten Mal die „German Awards for Excellence“ vergeben. Mit dem Wettbewerb ruft der Veranstalter DQS dazu auf in mittlerweile sieben Kategorien über herausragende Aktivitäten zum Nachhaltigkeitsmanagement bzw. unternehmerischer Nachhaltigkeit zu berichten.

Bereits zum vierten Mal werden die German Awards for Excellence auf der am 11. April 2018 stattfindenden DQS CFS Nachhaltigkeitskonferenz in Frankfurt am Main feierlich verliehen.

Dieses Jahr gibt es folgende Kategorien:

  • Carbon Footprint, Sustainable Innovation
  • Society Engagement National
  • Environmental Responsibility
  • Energy Efficiency
  • Sustainable Awareness Video
  • Sustainable Procurement
  • Sustainable Business Strategy

Zusätzlich haben wir die Kategorie Sustainable Cities & Communities ins Leben gerufen, um Städte und Kommunen auszuzeichnen, die sich in besonderem Maße aktiv im Bereich Nachhaltigkeit hervorgetan haben.

Was muss man tun, um  teilzunehmen?

Die Teilnahme am Excellence Award beginnt mit einer Selbstauskunft, deren Herzstück eine schriftliche Begründung ist, in welcher Sie uns mitteilen, warum Ihr Unternehmen eine Vorreiterrolle beim Thema Nachhaltigkeit einnimmt. Dabei sprechen wir nicht nur Großkonzerne sondern auch explizit kleine und mittelständische Unternehmen an.

Die Jury der German Awards for Excellence besteht aus

  • Eva Bergauer (IHK Frankfurt-Main)
  • Dr. Alexandra Hildebrandt
  • Prof. Dr. Jantje Halberstadt (Leuphana Universität Lüneburg, Juniorprofessur Social Entrepreneurship)
  • Patrick Bungard (Center for Advanced Sustainable Management)
  • Dr. Peter Burauel (Forschungszentrum Jülich),
  • René Wasmer (SQS) und
  • Dr. Sied Sadek (DQS CFS)

Die Excellence Awards 2018 – das steckt dahinter

Ab sofort können sich Unternehmen um die Excellence Awards mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit bewerben. Um aktives Engagement in der Wirtschaft weiter anzuspornen, zeichnet die DQS unter dem Namen „German Awards for Excellence“ konkrete Aktivitäten von Unternehmen mit dem Preis aus. Der Award wird in 9 verschiedenen Kategorien verliehen – Ihr Unternehmen nimmt in einem dieser Bereiche eine Vorreiterrolle ein? Nehmen Sie teil!

Jury & Bewertungsverfahren

Alle Bewerbungen wurden anonymisiert und von einer unabhängigen Jury ausgewertet. Als Grundlage für die Entscheidung haben Bewerber relevante Unterlagen und Daten zur Verfügung gestellt, die von den Juroren auf Plausibilität überprüft wurden. Eine Verifizierung vor Ort mittels eines Audits ist ausdrücklich nicht Teil des Bewertungsprozesses. Für die Bewertung haben die Juroren sich an den internationalen Leitfaden für gesellschaftliche Verantwortung ISO 26000 sowie die einschlägigen internationalen Standards für die jeweiligen Kategorien gehalten.

ga-excellence.com