aus dem CSM, Veranstaltungen

NIREM Veranstaltung: E-Mobilität als Business Case für Betriebe

Die Veranstaltungen des Projektes „Nachhaltigkeitsinnovationen im regionalen Mittelstand“ (NIREM) sind darauf ausgerichtet kleine und mittelständische Unternehmen bei ihrem Nachhaltigkeitsmanagement weiterzubringen – praxisnah und informativ.

Einladung: E-Mobilität als Business Case für Betriebe

Herzlich laden wir  zur nächsten NIREM Veranstaltung am Mittwoch, 14.11.2018 zum Thema „E-Mobilität als Business Case für Betriebe“ ein.

  • Ort: Winsen (Luhe)
  • Datum: 14. November 2018
  • Zeit:  17.00 Uhr
  • Adresse: Winsen (Luhe) 21423, Schloßplatz 6, Kreisverwaltung, Gebäude B, Sitzungsraum B013 im EG

Bitte melden Sie sich bis zum 12.11.2018 hier an.

Mit der Elektromobilität bricht für den Straßenverkehr die Möglichkeit einer technologischen Zeitenwende an: die Elektrifizierung der Antriebe bietet die Chance, den Energieverbrauch der Mobilität zu senken, die Abhängigkeit vom Öl zugunsten regional erzeugter erneuerbarer Energie zu reduzieren und die lokalen Emissionen zu minimieren. Gerade Unternehmen mit stark regionalem Fahrgeschäft und gut planbaren Tagestouren können voll-elektrische PKW oder kleine Transporter optimal nutzen.

Die Veranstaltung stellt die Studie „Elektromobilität in der Region Lüneburg“ des Verbundprojekts der Landkreise und LEADER-/ILE-Regionen vor und beleuchtet u.a., inwiefern regionale Unternehmen eine Zielgruppe darstellen und als Akteure einen Beitrag leisten können, um die Elektromobilität in der Region voran zu bringen.

Einen direkten Praxisbezug liefert das Projekt „Erneuerbare Energien und Elektromobilität in KMU: Eine Business Case-Analyse im mobilen Pflegebetrieb“. Vorgestellt werden sowohl die betriebswirtschaftliche Umsetzung einer mit erneuerbaren Energien gekoppelten Elektromobilität als auch die nicht-finanziellen Vorteile des Einsatzes von Elektroautos im betrieblichen Kontext.