aus dem CSM, Forschung und Projekte am CSM

Raus aus dem Elfenbeinturm – Zusammenarbeit mit der Praxis

Pro­fes­sor Dr. Ste­fan Schal­teg­ger und Gast­pro­fes­sor Dr. Erik Han­sen vom Cent­re for Sustaina­bi­li­ty Ma­nage­ment (CSM) der Leu­pha­na Uni­ver­sität Lüne­burg ha­ben jetzt den diesjähri­gen Karl Leitl-Part­ner­schafts­preis er­hal­ten. Mit dem von der Jo­han­nes Kep­ler Uni­ver­sität Linz ver­ge­be­nen Preis wer­den wis­sen­schaft­li­che Ar­bei­ten aus­ge­zeich­net, die die Ver­wirk­li­chung der Part­ner­schafts­idee in der Ar­beits­welt the­ma­ti­sie­ren.

Schal­teg­ger und Han­sen er­hiel­ten die alle zwei Jah­re ver­ge­be­ne Aus­zeich­nung für ihre Ar­beit „The Sustaina­bi­li­ty Ba­lan­ced Score­card. A Sys­te­ma­tic Re­view of Ar­chi­tec­tu­res“. Der Bei­trag ana­ly­siert an­hand der Ba­lan­ced Score­card (BSC) ein Sys­tem zur Leis­tungs­mes­sung und zum Ma­nage­ment, das auf ei­nen Aus­gleich von fi­nan­zi­el­len und nicht fi­nan­zi­el­len so­wie kurz- und lang­fris­ti­gen Maßnah­men ab­zielt und durch die Ein­be­zie­hung von ex­pli­zit öko­lo­gi­schen, so­zia­len oder ethi­schen As­pek­ten zur Sustaina­bi­li­ty Ba­lan­ced Score­card (SBSC) wei­ter­ent­wi­ckelt wur­de. Die Stu­die er­schien 2016 im re­nom­mier­ten Journal of Business Ethics .

Studie „The Sustaina­bi­li­ty Ba­lan­ced Score­card. A Sys­te­ma­tic Re­view of Ar­chi­tec­tu­res“ lesen

Zur Meldung auf leuphana.de