Alle Artikel mit dem Schlagwort: Forschungsschwerpunktes Nachhaltigkeit

Wie Stanford und Yale: Leuphana Universität in internationalem Nachhaltigkeitsnetzwerk

Die Leuphana Universität Lüneburg ist in das Nachhaltigkeitsnetzwerk International Sustainable Campus Network (ISCN) aufgenommen worden. Weltweit haben sich zahlreiche Universitäten in diesem Netzwerk zusammengeschlossen um hochschulbezogene Nachhaltigkeitsprojekte zu forcieren. Neben der jetzt beigetretenen Leuphana Universität Lüneburg sind u.a. Unis wie die ETH, Stanford, Yale oder die Pariser Sorbonne engagiert. Das Netzwerk besteht aus mehr als 70 Mitgliedern, darunter weltweit renommierte Universitäten wie Havard, Princeton und Yale. Sie verfolgen das Ziel, den Nachhaltigkeitsgedanken an Universitäten zu verankern und in Forschung, Lehre, Transfer und Betrieb zu vernetzen. Mit der Aufnahme in das Netzwerk intensiviert die Leuphana den Austausch mit hochrangigen Universitäten weltweit und verstärkt die internationale Sichtbarkeit ihres Forschungsschwerpunktes Nachhaltigkeit. Klare Sichtbarkeit des Forschungsschwerpunktes Nachhaltigkeit Leuphana-Präsident Professor Dr. Sascha Spoun: „Die Mitgliedschaft im ISCN ist ein bedeutender Schritt, um im Bereich Nachhaltigkeit unsere internationale und interdisziplinäre Vernetzung voranzutreiben, die nach unserer Auffassung für ein lösungsorientiertes Forschen immens wichtig ist.“ Die Leuphana ist weltweit eine der profiliertesten Universitäten im Bereich Nachhaltigkeit. Sie ist bundesweit die einzige Universität mit einer Fakultät für Nachhaltigkeit und einem UNESCO Lehrstuhl für Nachhaltige …