Alle Artikel mit dem Schlagwort: nachhaltiger Konsum

Nachhaltigkeitsmanagement: Das CSM auf dem Heldenmarkt

Nachhaltiger Konsum trifft auf veganen Lifestyle – so lautete die Devise am ersten Adventswochenende 2016 am Berliner Gleisdreieck. Die beiden Messen ‚Heldenmarkt‘ und  ‚VeggieWorld‘ luden zum zweiten Mal zur Kooperationsmesse mit über 270 Ausstellern in die STATION nach Berlin. Nicht nur die Aussicht auf öko-faire Geschenke für die Liebsten oder die 250 Quadratmeter große Sonderfläche zur Abfallvermeidung lockten die Besucher*innen an, auch das vielfältige Rahmenprogramm versprach neue Impulse und Inspiration. Auch das Centre for Sustainabiltity Management (CSM) war dieses Jahr dabei. Im Vordergrund der Austausch mit anderen Akteuren zum Beispiel von ‚Shiftphone‘ oder  ‚Murks?Nein, danke!‘ aber auch vielen Interessierten an Deutschlands größtem Nachaltigkeitsmanagement-Studiengang: dem MBA Sustainability Management. Heldenmarkt mobilisiert über 10.000 Besucher Trotz teilweise eisiger Temperaturen folgten pünktlich zum Start in die Vorweihnachtszeit tausende Berliner*innen dem Ruf der beiden Verbrauchermessen und machten das vergangene Wochenende zum vollen Erfolg für Aussteller und Veranstalter. Die Besucherzahlen blieben auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr und konnten erneut die Zehntausendermarke knacken. Und Umfrageergebnisse des Orgateams zeigen, dass 97 Prozent der Besucher den Heldenmarkt nicht nur weiterempfehlen, sondern auch …

Uni Lüneburg: Millionensegen für Nachhaltigkeitsforschung

Vier neue Forschungsprojekte zum Thema Nachhaltigkeit mit einem Volumen von über 4,5 Millionen Euro starten an der Leuphana Universität Lüneburg. Damit ist keine andere Universität im neuen Förderprogramm „Wissenschaft für nachhaltige Entwicklung“ der VolkswagenStiftung und des Landes so erfolgreich wie die Uni Lüneburg. Bestätigung für die Nachhaltigkeitsforschung der Leuphana Universität Lüneburg: Gleich vier Forschungsprojekte der Hochschule werden vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie der VolkswagenStiftung gefördert. Dabei geht es hauptsächlich um sozial-ökologische Forschung, neue Methoden, nachhaltige Stadtentwicklung und nachhaltigen Konsum. Auch ein Forschungsprojekt des Centre for Sustainability Management (CSM) unter Koordination von Prof. Stefan Schaltegger und Prof. Erik G. Hansen wird unterstützt.