Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nachhaltigkeitsleistung

Einladung zum Workshop: Nachhaltigkeitsmanagement-Tools für KMU

Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen in einem Workshop am Centre for Sustainability Management (CSM) neue Ideen zu gewinnen und um ihr Nachhaltigkeitsmanagement weiter voranzubringen. Die NIREM Veranstaltungen sind darauf ausgerichtet Unternehmen bei ihrem Nachhaltigkeitsmanagement weiterzubringen. Die Formate und Workshops liefern praxisnahe Ansätze und Inspiration um das Nachhaltigkeitsmanagement in einem Unternehmen voranzubringen. Ziel der Veranstaltung ist es, einen guten Überblick über Instrumente des Nachhaltigkeitsmanagements zu geben, die je nach Bedarf in verschiedenen Geschäftsbereichen helfen, die Nachhaltigkeitsaktivitäten eines Unternehmens zu steuern und letztlich auch die Nachhaltigkeitsleistung zu verbessern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Vernetzung mit regionalen Unternehmensvertreterinnen und -vertretern Programm: Nachhaltigkeitsmanagement-Tools für KMU Das Programm umfasst einen interaktiven Vortrag von Dr. Matthew Johnson, Postdoc an der Universität Hamburg, der sich im Rahmen seiner Forschung intensiv mit der Anwendung von Nachhaltigkeitsmanagement-Tools in KMU beschäftigt hat und weiterhin befasst. Zudem freuen wir uns, dass Sharon Heymann, Senior Consultant Sustainability bei unserem Kooperations- und Netzwerkpartner Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH, über ihre Erfahrungen bei der Einführung der ISO 14001:2015 berichten und zum Erfahrungsaustausch zur Verfügung stehen wird. …

Nachhaltiger Mittelstand: Wissenstransfer trägt Früchte

Das CSM begleitet den Bio-Lebensmittelhersteller Bauck GmbH & Co. KG zur EMAS-Registrierung. Die CSM-Wissenschaftler Ursula Weber und Matthew Johnson haben im CSM-Blog vor kurzem von ihrer Tätigkeit mit fünf mittelständischen Unternehmen in der Arbeitsgruppe „Nachhaltigkeitsmanagement mit System“ berichtet. Nun gibt es den ersten sichtbaren Erfolg zu vermelden: Der Hauptstandort des Bio-Lebensmittelherstellers Bauck GmbH & Co. KG in Rosche wurde soeben EMAS zertifiziert. Die Registrierung und Validierung nach EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) bestätigt dem Unternehmen die systematische Auseinandersetzung und Verbesserung der eigenen Nachhaltigkeitsleistung. Einbindung der Mitarbeiter  war wesentliche Erfolgskomponente „Bei der Einführung des Umweltmanagementsystems bei Bauck hat sich gezeigt, dass die Entscheidungen der Geschäftsführung sowie die Einbindung der Mitarbeitenden wesentlich für das Gelingen des Prozesses sind“, resümiert Ursula Weber. Das Unternehmen hat zwei Mitarbeitende, Carolin Warnecke und Dieter Projahn, zu Umweltmanagementbeauftragten bestimmt. Gemeinsam mit Vertretern anderer Mittelständler haben sie mit dem CSM Nachhaltigkeitsmanagementsysteme auf deren KMU-Tauglichkeit geprüft und ihre eigenen Umweltleistungen gemessen und verbessert. „Die erfolgreiche EMAS-Registrierung der Firma Bauck bestätigt wieder einmal, dass der Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft wichtig und notwendig ist. Und …