Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nachhaltigkeitsmanager

Research Digest: Kompetenzmatrix für erfolgreiche Nachhaltigkeitsmanager/-innen

Forschung zum MBA Sustainability Management und der akademischen Ausbildung von Nachhaltigkeitsmanagerinnen und Nachhaltigkeitsmanagern im Master of Business Administration  Die Nachfrage nach Arbeitskräften mit einer Qualifikation im Nachhaltigkeitsmanagement ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Es ist jedoch bislang nur wenig darüber bekannt, wie Manager am effektivsten ausgebildet werden sollten, um unternehmerische Nachhaltigkeit in der Praxis voranzutreiben. Analyse von Kernkompetenzen für Nachhaltigkeitsmanager Im Journal of Cleaner Production stellen Dr. Charlotte Hesselbarth und Prof. Dr. Stefan Schaltegger eine Kompetenz-Matrix für erfolgreiche Nachhaltigkeitsmanagerinnen und Nachhaltigkeitsmanager vor. Die Matrix wurde auf der Basis einer umfangreichen Auswertung der bisherigen Literatur und der empirischen Auswertung einer Befragung unter den Absolventinnen und Absolventen des MBA Sustainability Management des Centre for Sustainability Management (CSM) entwickelt. Der MBA Sustainability Management kann im Unterschied zu anderen Studiengängen in diesem Bereich auf eine längere Geschichte zurückblicken. Dadurch ermöglicht der Datensatz die praktischen Erfahrungen der Absolventinnen und Absolventen des MBA Sustainability Management in der nalyse von Kernkompetenzen für Nachhaltigkeitsmanager und -managerinnen zu berücksichtigen. Den kompletten Artikel finden Sie im Journal of Cleaner Production

“Green Skills” – Interview mit Andreas Mayer

„Green Skills“ sind zurzeit in aller Munde. Was genau verbirgt sich eigentlich hinter dieser vermeintlichen Zauberformel? Was unterscheidet „Green Skills“ von „Soft Skills“ und wo kann man sie erwerben? Die Situation dürfte den meisten vertraut sein: Ein Unternehmen beschließt eine Nachhaltigkeitsstrategie und will dazu Messungen und eine entsprechende Berichterstattung einführen. Etwas ratlos wird in der Personalabteilung nachgefragt, wer sich im Unternehmen damit auskennen könnte. Wer hat die Qualifikationen, um die Maßnahmen umzusetzen und wer kann die Kolleginnen und Kollegen zur Mitarbeit motivieren? Wenn die Antwort vor allem aus ratlosem Schweigen besteht, sind Sie in bester Gesellschaft. Manchmal jedoch erinnert man sich: Da gibt es doch jemanden in einer der Abteilungen, eine wie-hieß-sie-noch-gleich, die diesen MBA-Studiengang Sustainability Management studiert. Ein Blick in die Stellenanzeigen zeigt, dass sie immer öfter gesucht werden – die Expert/innen des Nachhaltigkeitsmanagements, die mit kühlem Sachverstand und hoher Nachhaltigkeitsexpertise beherzt zur Sache gehen. Hier erfahren Sie, was Change Agents for Sustainability dazu motiviert, sich gestaltend in die Wirtschaft einzubringen, welche Hindernisse sie zu bewältigen haben, welche Fähigkeiten sie für besonders wichtig halten …

Mit fliegenden Hüten: MBA-Absolventen feiern Abschluss

Titelverleihung an der Leuphana Universität Lüneburg: Nach bewährter Tradition lassen Absolventen des MBA Sustainability Management vor Lüneburgs historischer Altstadtkulisse ihre Master-Hüte fliegen. Lüneburg, den 15. September 2013 Seit 2003 Tradition am CSM – In tradionellen Talaren geht es mit Schwung in eine neue Lebensphase Kaum ein größeres Unternehmen kommt heutzutage ohne eine professionelle Nachhaltigkeitsabteilung aus. Auch immer mehr Mittelständler entwickeln nachhaltige Geschäftsideen und schaffen so neue Märkte. Eine weitreichende  Entwicklung zu deren Chancen schon jetzt 30 Uni-Absolventen viele neue Ideen haben: Als frischgeprüfte Nachhaltigkeitsmanager des MBA-Studiengangs „MBA Sustainability Management“ der Leuphana Universität Lüneburg erhielten sie jetzt ihre Abschlusszeugnisse. Institutsleiter Prof. Stefan Schaltegger begrüßt die Gäste zur MBA-Abschlussfeier im Glockenhaus in der Lüneburger Altstadt Die Motive der Absolventen sind vielfältig: Sie wollen Unternehmen ökologisch und sozial verantwortungsvoller gestalten. Oder Verwaltungen und öffentliche Organisationen für ökologisch sinnvolle Arbeitsprozesse gewinnen und sie gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreicher machen. Vor diesem Hintergrund zieht der Weiterbildungsstudiengang Fachleute aus den unterschiedlichsten Bereichen an: Juristen, Mediziner, Ingenieure, Wirtschafts- oder Naturwissenschaftler entscheiden sich für das MBA-Studium. Gemeinsam treibt sie die Idee an, neue Lösungen zu …