Alle Artikel mit dem Schlagwort: Preis für „grüne Gründer“

Grüne Gründer: Next Economy Award ehrt nachhaltige Geschäftsideen

Am 24. November 2016 wurde zum zweiten Mal der Next Economy Award, Deutschlands Preis für „grüne Gründer“, in Düsseldorf vergeben. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zeichnete die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis Startups aus, die auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit setzen. Das Centre for Sustainability Management (CSM) war aMethodikpartner beim  NEA 2016 Zwölf Start-Ups, die mit ihren Geschäftsmodellen auf Nachhaltigkeit und die Green Economy setzen, traten beim NEA 2016 in einem Live-Pitch gegeneinander an. Schirmherr des Preises ist Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. „In Deutschland gilt es, die Gründungsdynamik weiter zu beleben. Mit dem Next Economy Award geben wir „grünen Gründern“ Rückenwind und uns allen Impulse für bisher Ungedachtes oder neu Gedachtes,“ sagt Initiator Stefan Schulze-Hausmann. Sieger in der Kategorie „Nature“ ist das auf umweltfreundliche Isolierverpackungen aus reinem Stroh spezialisierte Start-Ups ‚Landpack‘. Als weltweit erstes Unternehmen kann es den im Überfluss verfügbaren Rohstoff Stroh ohne massiven Einsatz von Klebstoffen zu Formteilen verarbeiten. In der Kategorie „Energy“ wurde ‚Solmove‘ für horizontalen Photovoltaik-Module ausgezeichnet. Die können statt auf Dächern, auf Radwegen, Straßen, öffentlichen Plätzen oder Gleisanlagen verlegt werden. …