Alle Artikel mit dem Schlagwort: Unternehmerische Nachhaltigkeit

BAUM-Umweltpreis 2017: Projektpartner des CSM ausgezeichnet

Auf der diesjährigen Jahrestagung des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (BAUM) dreht sich alles um Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor für Unternehmen: Und mit CEWE, Voelkel und der Fattoria La Vialla erhalten drei Mittelständler den B.A.U.M.-Umweltpreis 2017. Glückwünsche an die Preisträger! Insbesondere auch an Voelckel, die als Partner bei Fallbeispielen, Praxissimulationen und Modulworkshops bereits viele Berührungspunkte mit dem CSM und dem MBA Sustainability Management hatte. Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. seit 1984 erfolgreich und zukunftsorientiert ökonomische, ökologische und soziale Fragen –  also die Prinzipien der Nachhaltigkeit, miteinander. Heute ist B.A.U.M. mit weit über 500 Mitgliedern das größte Unternehmensnetzwerk für nachhaltiges Wirtschaften in Europa.

Forschungsmagazin CSM-Impulse: Geschäftsmodelle für unternehmerische Nachhaltigkeit

Wie stellen sich Innovationsprozesse dar und welche Mittel und Methoden erscheinen geeignet, Geschäftsmodelle zu bewerten, wenn man den Blick auf nachhaltigkeitsorientierte Unternehmen lenkt? Mit diesen und weiteren verwandten Fragstellungen setzen sich die Wissenschaftler des Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg auseinander. Im neuen Forschungsmagazin „CSM Impulse“ werden aktuelle Ansätze und Ergebnisse vorgestellt. In ihrem Beitrag stellen Dr. Florian Lüdeke-Freund, Prof. Erik G. Hansen und Prof. Stefan Schaltegger die Bedeutung von „Geschäftsmodellinnovationen für unternehmerische Nachhaltigkeit“ heraus. Dabei ordnen die Autoren die aktuelle Debatte und deren Konzepte im Spannungsfeld zwischen Nachhaltigkeitsstrategie und Geschäftsmodellinnovation ein. Eine Analyse von Dr. Florian Lüdeke-Freund blickt in der aktuellen CSM Impulse auf „Geschäftsmodellinnovation und -evolution am Beispiel BP Solar“. Das Unternehmen BP entwickelte sich nach der Ölkrise der 1970er Jahre zu einem der größten Solar-Unternehmen der Erde. Die vorgestellte Fallstudie rekonstruiert BP Solars Geschäftsmodell und dessen Evolution im Zeitraum 1998 bis 2011, und das Unternehmen diesen Geschäftsbereich wieder aufgab. Im Gegensatz zur aufgelösten BP Solar untersucht Samuel Wicki an einem noch bestehenden Unternehmensbeispiel „Nachhaltige Geschäftsmodellinnovation: Erfahrungen aus der Praxis“. Sein …

Forschungsmagazin CSM-Impulse: 10 Jahre Sustainability Leadership Forum

Wie implementieren Unternehmen Nachhaltigkeit ? Warum betreiben Unternehmen Nachhaltigkeitsmanagement und was fördert unternehmerische Nachhaltigkeit? Das Magazin CSM IMPULSE geht diesen Fragestellungen nach und blickt zurück auf zehn Jahre Erfahrungen aus dem Führungskräftedialog zur Nachhaltigkeit am Centre for Sustainability Management. Wie man branchenübergreifend Themen des Nachhaltigkeitsmanagements mit Unternehmen und Praxispartnern diskutiert und in einem kontinuierlichen Prozess Vertrauen und leistungsfähige Strukturen zum Wissenstransfer aufbaut, berichten Dr. Holger Petersen und Prof. Stefan Schaltegger. Mit dem „Sustainability Leadership Forum“ engagieren sich die Nachhaltigkeitswissenschaftler seit 2004 für einen praxisorientierten Fachdiskurs. Denn „für unternehmerische Nachhaltigkeitspioniere ist der erfolgreiche Wissenstransfer zwischen Praxis und Wissenschaft eine wesentliche Quelle für Inspiration und Methodik, um unternehmerischen Erfolg durch die verstärkte Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Aspekten zu erreichen.“ Editorial: 10 Jahre SLF (PDF-Datei) Matthias Schock und Andreas Schmitt-Sattelberg stellen in ihrem Beitrag thematische Verbindungen und Überschneidungen zwischen dem „Innovationsverbund Nachhaltiger Mittelstand“ und dem „Sustainable Leadership Forum“ vor. Sie folgern: Nachhaltigkeitsmanagement ist nicht nur für Großunternehmen relevant! Eine wissenschaftliche Annäherung an die unternehmerische Nachhaltigkeit führt Matthew Johnson zu der Frage: Wie implementieren Unternehmen Nachhaltigkeit? Sein Beitrag …