Jahr: 2007

Vortragsreihe “Klimawandel Problemfelder und Lösungsansätze

10. Dez. 2007 Klimaschutz – Energie ist der Schlüssel, Dr. Klaus Müschen (UBA) 17. Dez. 2007 Nationales Energiekonzept – Plan B, Andree Böhling (Greenpeace) 07. Jan. 2008 Windenergie und intelligente, Verbrauchssteuerung Dr. Torsten Leifert (Sieb & Meyer) 14. Jan. 2008 Regionale Klimamodelle und –szenarien, Dr. Daniela Jacob (ZMAW Hamburg) Die vom Centre for Sustainability Management (CSM) und dem Institut für Ökologie und Umweltchemie der Leuphana Universität Lüneburg initiierte Vortragsreihe mit anschließender Diskussion soll Einblicke in mit dem Klimawandel verbundene Problemfelder und Lösungsansätze gewähren. Sie findet jeweils um 18.00 Uhr auf dem Universitätscampus im Gebäude 12, Raum 6 statt. Interessierte sind herzlich willkommen! Für Rückfragen steht Marianne Esders zur Verfügung, E-Mail: esders@uni.leuphana.de Tel.: 04131/677-2236

Welcome

Hello, my name is Philip Couch and I am completing an IAESTE internship at the Centre for Sustainability Management. I am from Sydney, Australia and attend Macquarie University where I am studying Environmental Management and Law. I have an interest in the social and cultural influences in environmental management and law, with a focus on Indigenous knowledge and its application to resource management. I also have some experience with environmental economics and sustainability, and wish to expand my knowledge and experience in this area whilst at CSM. I am spending three months in Lueneburg and look forward to collaborating with you all and getting involved in the many exciting projects being undertaken at CSM. If you would like to contact me my email is: philip.couch@students.mq.edu.au

Research Presentation on Closed-Loop Supply Chain

Invitation for a research presentation on Closed-Loop Supply Chain Prof. Dr. Luk N. Van Wassenhove INSEAD Business School Tuesday 27 November 2007 12.45h – 14.15h Room 6/217, campus, Scharnhorststrasse 1, Leuphana University Lueneburg Prof. Dr. Luk van Wassenhove is one the world´s leading scholars on supply chain management and closed loop logistics. He is Henry Ford Chair Professor of Manufacturing and Professor of Technology and Operations Management at the INSEAD Business School, Fontainbleau, France. Closed-Loop Supply Chains aim to recover maximum value from returned products. This presentation discusses the main issues in value recovery, reviews the literature and presents some results from industry projects.

Konferenz “BusinessCase for Sustainability” in Lüneburg

Heute beginnt die Konferenz „BusinessCase for Sustainability“ hier an der Leuphana Universität Lüneburg. Der Dachverband der Studierendeninitiative Lüneburg (DSi) lädt ein, sich den Konzepten und Methoden des Nachhaltigkeitsmanagements auch kritisch zu nähern. Mit dem ersten Vortrag zum Thema „Existiert ein BusinessCase for Sustainability? Ansatzpunkte und Erfolgsfaktoren.“ nahm Prof. Stefan Schaltegger an dieser Veranstaltung teil. Mehr zur Konferenz unter http://www.businesscaseforsustainability.eu

brandaktuell: Corporate Social Responsibility –

Trend oder Modeerscheinung? Frisch erschienen ist dieser Sammelband der Herausgeber Martin Müller und Stefan Schaltegger im oekom Verlag. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes widmen sich der konzeptionellen Diskussion des Begriffs CSR im Kontext der unternehmerischen Nachhaltigkeit, sie stellen Methoden der Messung und Instrummente der Umsetzung von CSR vor. Dieses Buch zeigt damit die Breite des Themas, stellt neue Ansätze in der Forschung vor und skizziert den Forschungs- und Entwicklungsbedarf. (zum Verlag)

Seminarreihe „Klimaneutrale Leuphana Universität“

Nachdem eine Gruppe Studierender im Sommersemester 2007 erste Konzeptpapiere zur Umsetzung einer klimaneutralen Universität erarbeitet hat, geht die Seminarreihe nun in die zweite Runde. Die Auftaktveranstaltung zum Projektseminar KLIMA2 fand am Montag, dem 15. Oktober 2007 statt. Die Studierenden des Seminars werden sich nun der aktiven Umsetzung der im vorigen Semester erarbeiteten Arbeitspakete widmen. Vorrangiger Fokus wird dabei auf folgenden Themenschwerpunkten liegen: Regenerative Energieerzeugung, Wärmesanierung, nachhaltige Mobilität und unieigene Kompensationsmaßnahmen. Weiterer Bestandteil des Seminars ist die Zusammenarbeit mit Erstsemester-Studierenden des Leuphana-Semesters, die sich in den Seminaren SPUR1 und SPUR2 aktiv an der Umsetzung einer klimaneutralen Universität beteiligen können. Die Auftaktveranstaltung dieser Seminare wird am 05. November 2007 ab 16.15h in Raum C12.6 stattfinden. Hauptansprechpartner für die Seminarreihe sind Florian Lüdeke, Marianne Esders, Oliver Opel und Tobias Viere. Weiterhin können Anfragen an klimaneutral@uni-lueneburg gesendet werden.