Monate: Oktober 2011

Call for Papers zum Thema „Corporate Sustainability”

Konferenz zu transdisziplinären Ansätzen an der Leuphana Universität 1992 wurde mit der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro das Thema Nachhaltigkeit auf die Agenda von Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gehoben. Seither wird das Thema in seinen unterschiedlichsten Facetten in der Öffentlichkeit diskutiert. 20 Jahre nach Rio veranstaltet die Leuphana Universität Lüneburg Anfang 2012 eine internationale Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit. Unter dem Titel „Enabling a Transdisciplinary Approach“ werden sich Expertinnen und Experten aus aller Welt vom 29. Februar bis zum 2. März darüber austauschen, wie fächerübergreifende Ansätze das Thema Nachhaltigkeit in Wissenschaft und Praxis weiter schärfen und voranbringen können.

„Bankability“ – Schlagwort oder Erfolgsfaktor der Projektfinanzierung?

Wissenschaft und Unternehmen erarbeiten Studie zur Finanzierung von Photovoltaik-Projekten Anhand welcher Kriterien bewerten Banken die Finanzierbarkeit von Photovoltaik-Projekten? Welche Sicherheiten sind erforderlich? Welche Rolle spielt hierbei Vertrauen? Um diese und ähnliche Fragen dreht sich „Bankability“ – ein Kriterium, dessen Bedeutung für die Finanzierung der Photovoltaik stetig zunimmt. Bankability, d.h. die Finanzierungswürdigkeit und Akzeptanz auf Seiten der Banken und Investoren, muss aktiv gemanagt werden, um mit Kraftwerksprojekten im zunehmenden Wettbewerb bestehen zu können. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie aus Wissenschaft und Praxis, an der das Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg mitgearbeitet hat.

Engagement mit Perspektive!

Wie Unternehmen ihren Erfolg langfristig sichern und biologische Vielfalt erhalten „Wie kann biologische Vielfalt in unternehmerischen Nachhaltigkeitsprozessen stärker berücksichtigt werden? Wie entsteht hierdurch ein strategischer Wettbewerbsvorteil? Welche aktuellen Entwicklungen zeichnen sich im Biodiversitätsmanagement ab?“ Diesen Fragen stellten sich Expertinnen und Experten sowie Unternehmensvertreter/-innen auf dem zweiten bundesweiten Dialogforum „Biodiversität und Unternehmen“ am 20.10.2011 in Fulda zu dem das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) und das Bundesamt für Naturschutz (BfN) geladen hatten.

Call for Abstracts: Conference on “Transdisciplinary in Corporate Sustainability”

The Centre for Sustainability (CSM) will organize a track about “Transdisciplinary in Corporate Sustainability” during the Leuphana Sustainability Summit between 29th February and 2nd March 2012. Abstracts can be submitted until 7 November 2011 (Call for Abstracts).

Glaubwürdig und sichtbar? Nachhaltigkeit in Unternehmen

Wie können Unternehmen glaubwürdig gesellschaftliche Verantwortung übernehmen? Und wie können sie ihr Engagement sichtbar machen? Um diese Fragen drehte sich die diesjährige Herbsttagung der Kommission „Nachhaltigkeitsmanagement“ des Verbands der Hochschullehrer der Betriebswirtschaft in Berlin. Mit dabei war auch das CSM, um aktuelle Forschungsergebnisse zu präsentieren und zu diskutieren.

Vom Saulus zum Paulus? – Unternehmen wirtschaften nachhaltig

Was haben Unternehmen mit Nachhaltigkeit zu tun? Welche Aufgaben müssen Sie erfüllen? Und wer kann das eigentlich umsetzen? In der 318. Ausgabe der Glocalist Review spricht Prof. Dr. Stefan Schaltegger über die Bedeutung der Wirtschaft für mehr Nachhaltigkeit und Agentinnen und Agenten des Wandels, die Nachhaltigkeit unternehmerisch umsetzen.