Alle Artikel mit dem Schlagwort: Home Coming Days

Absolvent*inenn des MBA Sustainability Management 2019

CSM feiert 36 Master of Sustainable Business Administration

Lernen, diskutieren, netzwerken, Hüte werfen, feiern: Zu den jährlichen Home Coming Days (HCD) versammelten sich rund 120 Studierende und Absolvent*innen des MBA Sustainability Management auf dem Campus in Lüneburg. Bevor 36 Absolvent*innen feierlich verabschiedet wurden, diskutierten die Gäste bei einer Fachkonferenz, welche Bedeutung die UN Sustainable Development Goals (SDG) in der Praxis haben.

Nachhaltigkeitsmanagement studieren – Interview mit Prof. Stefan Schaltegger

In den kommenden Wochen endet die Bewerbungsfrist für den MBA-Jahrgang 2015 im Studiengang MBA Sustainability Management. Anlass für ein Interview mit Studiengangsleiter Prof. Dr. Stefan Schaltegger und den wichtigsten Eckdaten zum Nachhaltigkeitsmanagement-Studiengang. Können Sie uns etwas über die Entstehungsgeschichte dieses MBAs erzählen? Ich hatte mich bereits während meiner Zeit in Basel mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt und mit einem Kollegen dort das Wahlfach Umwelt für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät aufgebaut. Die Absolventen kamen zwar teilweise in Führungspositionen, aber ihr Wissen über Nachhaltigkeit war nicht vertieft genug, um wirklich etwas zu bewegen. In Lüneburg hoffte ich, den Umweltwissenschaftlern ausreichend Managementkenntnisse vermitteln zu können. Allerdings kommen diese Absolventen später meist nicht in Führungspositionen. Wir haben dann nach dem besten Format für Führungskräfte gesucht, die Nachhaltigkeit in und mit Unternehmen vorantreiben wollen und können. Der MBA hat sich als geeignetes Format erwiesen, um in der Kombination mit Fachwissen Nachhaltigkeitsmanagement höher qualifiziert und praxisnah vertiefen zu können. 2003 war es dann soweit und der MBA Sustainability Management konnte starten – als unseres Wissens weltweit erster MBA Studiengang. Persönliche Bewerbungsgespräche finden …

Mit fliegenden Hüten: MBA-Absolventen feiern Abschluss

Titelverleihung an der Leuphana Universität Lüneburg: Nach bewährter Tradition lassen Absolventen des MBA Sustainability Management vor Lüneburgs historischer Altstadtkulisse ihre Master-Hüte fliegen. Lüneburg, den 15. September 2013 Seit 2003 Tradition am CSM – In tradionellen Talaren geht es mit Schwung in eine neue Lebensphase Kaum ein größeres Unternehmen kommt heutzutage ohne eine professionelle Nachhaltigkeitsabteilung aus. Auch immer mehr Mittelständler entwickeln nachhaltige Geschäftsideen und schaffen so neue Märkte. Eine weitreichende  Entwicklung zu deren Chancen schon jetzt 30 Uni-Absolventen viele neue Ideen haben: Als frischgeprüfte Nachhaltigkeitsmanager des MBA-Studiengangs „MBA Sustainability Management“ der Leuphana Universität Lüneburg erhielten sie jetzt ihre Abschlusszeugnisse. Institutsleiter Prof. Stefan Schaltegger begrüßt die Gäste zur MBA-Abschlussfeier im Glockenhaus in der Lüneburger Altstadt Die Motive der Absolventen sind vielfältig: Sie wollen Unternehmen ökologisch und sozial verantwortungsvoller gestalten. Oder Verwaltungen und öffentliche Organisationen für ökologisch sinnvolle Arbeitsprozesse gewinnen und sie gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreicher machen. Vor diesem Hintergrund zieht der Weiterbildungsstudiengang Fachleute aus den unterschiedlichsten Bereichen an: Juristen, Mediziner, Ingenieure, Wirtschafts- oder Naturwissenschaftler entscheiden sich für das MBA-Studium. Gemeinsam treibt sie die Idee an, neue Lösungen zu …

Absolventen feiern mit fliegenden Hüten

Titelverleihung des MBA Sustainability Management an der Leuphana Universität Lüneburg. Neuer Bewerbungsschluss: 30. September 2012 Am Samstag, den 15.09.2012 erhielten 36 Absolventinnen und Absolventen des MBA-Studiengangs Sustainability Management der Leuphana Universität Lüneburg ihre Urkunden. Seit Beginn des Fernstudiums 2004 wurden nun bereits mehr als 180 Nachhaltigkeitsmanager/-innen erfolgreich ausgebildet.

Absolventen des MBA Sustainability Management 2009

Eingebettet in das mit herausragenden Referenten und verschiedenen Netzwerk-Aktivitäten gestaltete Rahmenprogramm der Home Coming Days 2009 (Programm) wurden in diesem Jahr 22 Absolventinnen und Absolventen bei der feierlichen Titelübergabe als „Master of Business Administration Sustainability Management“ verabschiedet. Die Themen der eingereichten Masterarbeiten deckten auch in diesem Jahr das breite Spektrum der Möglichkeiten des Nachhaltigkeitsmanagements ab.  Jana Latschan, die Absolventin mit der besten Masterarbeit, beschäftigte sich zum Beispiel mit dem Thema „Sustainable energy: Risks and opportunities of biomass for bio fuel – The case of Jatropha cultivation in India“ und bekam die Möglichkeit ihre Masterarbeit über das CSM zu veröffentlichen (zur Seite CSM eigene Publikationen). Weitere Themengebiete waren unter anderem die Beurteilung von Einsatzmöglichkeiten und der Marktentwicklung von Elektrofahrzeugen oder die Gestaltung der Nachhaltigkeitskommunikation eines Unternehmens. Mit den Home Coming Days im September jeden Jahres geht auch die Bewerbungsfrist für den 7. Jahrgang des MBA Sustainability Management in die Endphase. Interessenten können sich unter www.sustainament.de informieren und noch bis 30. September 2009 bewerben.