Alle Artikel mit dem Schlagwort: MBA Sustainability Management

persist* Summit 2018: Messe zu Karrierewege & Nachhaltigkeit in Berlin

tbd – die wohl größte Online-Community für Weltverbesserer in Deutschland veranstaltet in Berlin eine umfangreiche Karriere- und Themenmesse mit dem Schwerpunkt zum (sozialen) Nachhaltigkeitsbereich. Ein Termin also,  an dem natürlich auch der größte und traditionsreiche Nachhaltigkeitsstudiengang der Leuphana Universität nicht fehlen darf! Das Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana stellt am 14. April den MBA Sustainability Management auf der persist-Summit 2018 vor. Die Messe bietet zahlreiche Möglichkeiten um sich zu informieren, zum Netzwerken oder ist Anlaufpunkt für den fundierten Einstieg in das Arbeits- und Karrierefeld bzw. die Jobperspektive „soziale“ Nachhaltigkeit. Das sympathische Motto der Veranstalter lauten dann auch: „The event f or people determined to change the world.“ Unvollständiges Ausstellerverzeichnis: Amani Institute, Ärzte ohne Grenzen e.V., Climate-KIC GmbH, Deutsches Rotes Kreuz e.V. – Generalsekretariat, ESCP Europe Wirtschaftshochschule e.V., famPLUS GmbH, design Akademie Berlin – SRH Hochschule für Kommunikation und Design GmbH, Deutsche UNESCO-Kommission / Freiwilligendienst kulturweit, FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH, Hertie School of Governance, HNE Eberswalde, Kiron Open Higher Education gGmbH, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Lemonaid Beverages GmbH, Leuphana Universität Lüneburg / MBA Sustainability …

Stellenangebot: Studiengangkoordination im MBA Sustainability Management

An der Leuphana Universität Lüneburg – Stiftung des öffentlichen Rechts – ist in der Professional School zum 01.06.2018 oder nach Vereinbarung eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/-in Studiengangkoordination im MBA Sustainability Management EG 13 TV-L – befristet für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Ihre Aufgaben: Leitung des MBA-Betreuungsteams Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Konzeptes und der wissenschaftlichen Inhalte des MBA-Studiengangs Sustainability Management, inkl. fachbezogener Analysen, Implementierung Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 1 SWS, Betreuung von Masterarbeiten Koordination des Studienprogramms Repräsentanz (intern/extern) und Zusammenarbeit mit beteiligten Stakeholdern Eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation Ihr Profil: Mit gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Betriebswirtschaflehre, möglichst mit Schwerpunkt Nachhaltigkeits-/Umweltmanagement Hohe Selbstständigkeit, gute Übersicht und Entscheidungsfähigkeit Ausgeprägte Koordinationsfähigkeit und Organisationstalent Projektmanagementerfahrung in Unternehmenspraxis und/oder Wissenschaft Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Netzwerkkompetenz Gutes didaktisches Verständnis und Erfahrungen mit Lernmanagementsystemen/Online-Lernplattformen (insbesondere Moodle) Wünschenswert: Erfahrungen im Bereich der Studienorganisation, Vertrautheit mit den Anforderungen berufsbegleitender Weiterbildung und akademischer Selbstverwaltung, ggf. abgeschlossene Promotion Englischkenntnisse Als Ansprechperson bei Rückfragen zur Stellenausschreibung steht Prof. Dr. Stefan Schaltegger, E-Mail schaltegger@uni.leuphana.de zur Verfügung. Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung von …

CSR & Nachhaltigkeit: Grünes MBA-Studium erfolgreich gestartet

Einmal jährlich starten engagierte Führungskräfte ihr MBA-Studium zu Corporate Social Responsivility (CSR), Nachhaltigkeitsmanagement und Sustainable Entrepreneurship am CSM der Leuphana Universität. Seit dem  Wochenende gilt es auch für den 15. Jahrgang des MBA Sustainability Management. Die Neuen beschäftigen sich von nun an intensiv mit der Frage, wie unternehmerischer Erfolg durch Nachhaltigkeit funktionieren kann. In zwei Gruppen haben nun alle MBA-Studierenden ihre Einführungspräsenz für den Studienstart im MBA Sustainability Managament erfolgreich absolviert. Sie haben neben dem Kennenlernen auch bereits einen intensiveren  Einstieg in die Grundlagenvorlesung zum Nachhaltigkeitsmanagement erhalten. Für die kommenden Wochen gilt: Sie werden sich vor allem im Online-Studium und auf der Lernplattform umfangreich mit den aktuellen Entwicklungen und Trends befassen. Dabei behandeln sie die kommenden Wochen Module wie: „Grundlagen einer nachhaltigen Entwicklung“ –  „Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement“ – „Grundlagen des Managements“ – „Finanzierung und Investition“ oder  „Betriebliche Wertschöpfungsprozesse“. Bevor es ab Mai 2018 dann auch um Modulinhalte etwa zur Verhandlungsführungs, Organisationsentwicklung oder Teamentwicklung geht. Jetzt die Wirtschaft auf Nachhaltigkeitskurs schwenken Wie in den Jahren kommen  zuvor kommen die Studierenden aus ganz unterschiedlichen Branchen:  Aus …

MBA-Studiengang im Nachhaltigkeits-management: Klimaneutraler durch Kompensation

Das Team des MBA Sustainability Management versucht, Flugreisen wo es nur geht zu vermeiden und gleichzeitig möglichst viele Reisen und Transporte mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Car-Sharing abzudecken. In den letzten zwölf Monaten fanden für die Lehre im MBA Sustainability Management beispielsweise nur für eine Veranstaltung Flugreisen statt. Und es ist klar: Innerdeutsch wird natürlich prinzipiell nicht geflogen! Für die Lehre wird kompensiert Neben diesen weitestgehend selbstverständlichen ‚Guidelines‘ bzw. Maßnahmen kompensieren wir aktiv die klimaschädliche Auswirkungen der reisebezogenen Aktivitäten für die Lehre im MBA Sustainability Management! Das passiert seit einigen Jahren mittels einer Kooperation mit Atmosfair. Auch für das Jahr 2017 wurden jetzt wieder Kompensationsprojekte, insbesondere erneut auch die Entwicklung des ländlichen Ruandas, unterstützt. Emissionen der Studierenden nicht Teil der Kompensation Obwohl der Studiengang im Schwerpunkt als Distance Learning-Angebot stattfindet, werden die meisten mobilitätsbezogenen Emissionen bei der Anreise der Studierenden zu den insgesamt rund 12 Präsenzterminen den größten Einfluss auf diesen Aspekt der Klimabilanz haben. Diese Reiseaktivitäten werden derzeit nicht vom CSM aus komensiert oder ermittelt. Viele der Studierenden nutzen natürlich teilweise die Bahn (Stichtwort …

Auszeichnung: Leuphana Universität zählt weltweit zu forschungsstärksten Business Schools

Eine Auswertung der publizistischen Leistung von rund 3.300 Business Schools hat ergeben, dass die Uni Lüneburg ihren (wirtschaftswissenschaftlichen) Forschungsleistungen zu den besten zehn Prozent gehört. Für Deutschland bedeutet dies Platz 12 von 155 untersuchten universitären Einrichtungen im Land. Ein weltweiter Vergleich von mehr als 3.300 Business Schools hat jetzt gezeigt, dass die Leuphana Universität Lüneburg mit ihren wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsleistungen dort und weltweit zu den besten zehn Prozent der Vergleichsgruppe gehört.

Einladung zum Infotag: Nachhaltigkeitsmanagement & CSR berufsbegleitend studieren

Nachhaltigkeitsmanagement bleibt einer der bestimmenden Trends für Unternehmen. Deswegen informiert das Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg regelmäßig über das Studienangebot im Themenfeld Nachhaltigkeitsmanagement und CSR. Jetzt findet am 13. Januar 2018 ein Tag der offenen Tür an der Leuphana Universität Lüneburg statt. Interessierte sind herzlich eingeladen! Unternehmen jeder Branche und Größe in den entwickelten Wirtschaftsnationen machen sich Gedanken über ihren Beitrag zu den globalen und nationalen Nachhaltigkeitszielen und Herausforderungen. Um diese Entwicklung zu gestalten, braucht es engagierte Persönlichkeiten und Know-how. Nachhaltigkeitsmanagement: Wie positioniert man ein Unternehmen erfolgreich mit Nachhaltigkeit? Wie es gelingt Produkte und Dienstleistungen „grüner“ zu machen oder problematische Entwicklungen oder schädliche Produkte durch Innovationen abzulösen, darum drehen sich viele zentrale Fragestellungen im berufsbegleitenden Nachhaltigkeitsmanagement-Studiengang MBA Sustainability Management. Lernen sie unser Studienangebot am Tag der offenen Tür der Weiterbildungsstudiengänge der Leuphana Universität am 13. Januar kennen. Die Veranstaltung ist Teil des PS-Info-Tages der Professional School. PS-Info-Tag: Weiterbildungs-Studium im Fokus An der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg gibt es ein breit gefächertes Angebot an Bachelor-, Master- und Zertifikatsprogrammen. Dort sind …

MBA Abschlussworkshop: Nachhaltigkeit in der Automobilindustrie managen

Jedes Jahr durchleben Studierende im MBA Sustainability Management eine kleine Feuertaufe beim sogenannten Abschlussworkshop. Dabei gilt es eine Woche lang in einer Praxissimulation Know-how und Kreativität im Nachhaltigkeitsmanagement zu beweisen und dann auch eine Jury zu überzeugen. Dieses Mal im Blickfeld: der Automobilsektor.  Wie kann man mit neuen Ansätzen, Ideen und Projekten Nachhaltigkeit in einem Unternehmen gestalten und umsetzen? In der aktuellen Abschlussklasse im MBA Sustainability Management gehen 35 angehende Führungskräfte dieser Frage nach. Eine intensive Woche lang durchleben sie eine Praxissimulation in den Kulissen eines realen Unternehmens. Die künftigen Nachhaltigkeitsmanager/innen können dieses Mal im Mercedes-Benz Werk in Bremen neue Ideen entwickeln und Meilensteine meistern. Galerie: Eindrücke vom MBA-Abschlussworkshop in Bremen Vorbereitung auf die Produktion des ersten Elektrofahrzeuges der Marke EQ Das Mercedes-Benz Werk in Bremen bereitet sich aktuell auf den Serienanlauf des ersten Elektrofahrzeuges der Produkt- und Technologiemarke EQ vor. Neben den Innovationen auf der Produktseite stehen dabei auch neue Anforderungen an Produktions- und Werksprozesse in einem besonderen Fokus. Aus diesem Anlass richtete das Werk Bremen als Gastgeber für den Studiengang MBA Sustainability Management …